Archive for Februar 2011

24 Februar

Auf der Verpackung ist der einstige Pioniergruß „Seid bereit! Immer bereit!“, der natürlich für den in Tangermünde ansässigen Ostprodukte-Versand wie geschaffen ist, versehen. Ein kleines Behältnis, das SPD-Landtagsfraktionschefin Katrin Budde an „eine Streichholzschachtel“ erinnert. Nochmal braucht sie nicht zu raten, das Gelächter ringsum verrät das Produkt, das in einigen gewissen Momenten Schutz bietet.
Auf Einladung von Landtagskandidaten Rosi Dizner schauen sich Budde und SPD-Mitstreiter am Montagnachmittag in den Räumen des von Inhaber Torsten Klipp vor sieben Jahren eröffneten Ostprodukte-Versands um und entdecken so manch’ vergessen geglaubten Artikel. „Elsterglanz? Wird denn das noch hergestellt?“, fragte Dr. Eberhard Puls. „Natürlich“, entgegnete Torsten Klipp. Die Putzpaste „kommt aus Ahrenshof.“ Ob Tonträger mit Ostrock-Hits, FDJ-Hemd, „Held der Arbeit“ genanntes Duschbad und nicht zuletzt die Tangermünder Nährstange – die in Themenbereichen gegliederte Verkaufsstätte an der Langen Straße bietet eine große Auswahl an Produkten. Der Verkaufsraum wird im Gegensatz zum Versand am bisherigen Ort verbleiben. Die Pakete, die das Unternehmen in alle Richtungen verlassen, sollen demnächst in einem größeren Gebäude verpackt werden, das Torsten Klipp bereits seit einigen Monaten auf Vordermann bringt. Wie der Unternehmer informierte, erwarb er die in Richtung Magdeburg gelegene alte Mühle. In Tangermünder Kreisen auch bekannt als „Roggkaffol“. „Ich hoffe, dass wir Mitte des Jahres umziehen können“, solle das Ziel nicht aus den Augen verloren werden. Wie die Landes-Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten, Landtagskandidatin und Gäste erfuhren, hat sich das Unternehmen positiv entwickelt. Auf einer in der Verkaufsstätte aufgehangenen Weltkarte sind die Ziele, die die aus der Elbestadt gepackten Pakete „ansteuern“, mit einem Pin versehen. Australien, China, Russland, USA waren beispielsweise gekennzeichnet. Der Hauptbereich des Versands, abgesehen von Deutschland, gehe nach Österreich, Schweiz und Italien. Nach einer Besichtigung der Räume des Ostprodukte-Versands stand eine weitere Einrichtung auf der Besucher-Liste von Katrin Budde und der in Tangerhütte wohnenden Rosi Dizner: Sie kamen mit Regine Schönberg, Leiterin des Tangermünder Tourismusbüros, ins Gespräch.

Im Vordegrund von Links nach Rechts Katrin Budde, Torsten Klipp und Rosi Dizner

Im Vordegrund von Links nach Rechts Katrin Budde, Torsten Klipp und Rosi Dizner

свиной ошеек
пусконаладка