22 April

3 superfixe Ost-Rezepte

gepostet von Ostprodukte | Lebensmittel, Wissenswertes
By Jeppestown (Flickr) via Wikimedia Commons

Ärmel hochkrempeln – und los geht’s!
Credits: Jeppestown via Wikimedia Commons

Lust auf ein typisch ostdeutsches Gericht, aber nicht Zeit oder Geduld euch den halben Tag in die Küche zu stellen?

Wir haben 3 leckere Klassiker für euch zusammengestellt, die kinderleicht sind und sich im Nu zubereiten lassen. Guten Appetit!

 

 

 

 

1. Wurstgulasch

Ein deftiger Eintopf, den viele von euch sogar noch aus dem Kindergarten kennen dürften!   Mit  Nudeln serviert ist er nicht nur bei Kindern eine beliebte Hauptmahlzeit.

Für 2 Portionen braucht ihr:

200 g Jagdwurst
1 Zwiebeln
1 große Paprika
1 Tomate
50 g Tomatenmark (oder Ketchup)
2 EL Mehl
etwas Margarine zum Anbraten
1 Tasse Brühe
Salz, Pfeffer, Paprikagewürz

Die Wurst und das Gemüse in Würfel schneiden, danach die Jagdwurst zusammen mit den Zwiebeln in der Pfanne mit etwas Margarine goldbraun braten. Gebt danach das Tomatenmark bzw. den Ketchup, die Paprika und die Tomate hinzu. Lasst das Ganze noch weiter anbraten.

Anschließend kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Anschließend wird das Gulasch mit etwas Mehl bestäubt: Das bindet und macht euer Gericht schön sämig. Danach mit etwas Brühe ablöschen. Die Menge könnt ihr davon abhängig machen, wie flüssig euer Gulasch werden soll.

Lasst das Gulasch noch etwas köcheln und schmeckt ab – wer mag, kann noch Majoran und Kümmel dazu geben. Fertig ist euer Wurstgulasch! Nicht nur Nudeln, sondern auch Kartoffeln oder einfach etwas Brot schmecken klasse dazu.

2. Bauernfrühstück

Kräftiges Bauernfrühstück Credits: Josef Türk via Wikimedia Commons

Kräftiges Bauernfrühstück
Credits: Josef Türk via Wikimedia Commons

Dieses deftige Kartoffel-Speck-Omlett hat sich als kräftiger Start in den Tag einen Namen gemacht. Man fand das Bauernfrühstück aber in der DDR auch zur Mittags- oder Abendzeit an fast jeder Ecke.

Für 2 Portionen braucht ihr:

4-6 Kartoffeln (je nach Größe)
4 Eier
Speck oder Schinkenwürfel
1 Frühlingszwiebel
etwas Margarine zum Anbraten
Spreewaldgurken
Pfeffer und Salz

Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser kochen, bis sie nahezu weich sind. Währenddessen könnt ihr bereits die Eier mit einem kleinen Schuss Milch in einer Schale verquirlen. Schneidet außerdem die Frühlingszwiebel in kleine Ringe und würfelt den Speck.

Sobald die Kartoffeln fertig sind, werden die Speckwürfel mit ein wenig Margarine (je nach Fettgehalt des Specks) in der Pfanne angebraten. Danach kommen zunächst die Kartoffeln und nach ein paar Minuten die Frühlingszwiebeln hinzu. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Kartoffeln etwas Farbe bekommen haben und komplett weich sind, werden die gequirlten Eier in die Pfanne gegossen und mit dem Rest vermengt.

Sobald das Omlett fest geworden ist, könnt ihr euer Bauernfrühstück servieren. Als Beilage sind saure Gurken ein bewährter und leckerer Klassiker. Aber auch Kirschtomaten oder Rote-Beete-Salat passen wunderbar dazu.

3. Kraftstulle

Kraftstulle mal mit Käse Credits: Kobako via Wikimedia Commons

Kraftstulle – hier mit Käse
Credits: Kobako via Wikimedia Commons

Die Kraftstulle lässt sich wirklich ohne großen Aufwand zubereiten und bietet sich perfekt als Snack zwischendurch oder als Stärkung für Partys an.

Für 2 Portionen braucht ihr:

4 Pumpernickel-Schnitten
4 Eier
Jagd-/Fleischwurst o.ä.
Senf
Schnittlauch/Frühlingszwiebeln
etwas Margarine zum Anbraten
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Margarine in einer Pfanne zerlaufen lassen und die Eier darin aufschlagen. Während die Spiegeleier brutzeln, fix die Pumpernickel etwas buttern und mit mildem Senf großzügig bestreichen. Darüber kommen die in Scheiben geschnittene Wurst und der Schnittlauch bzw. die Frühlingszwiebeln.

Würzt die Spiegeleier noch mit etwas Salz, Pfeffer und, nach Geschmack, mit Paprikapulver. Je nach dem wie ihr euer Spiegelei mögt, könnt ihr es noch wenden und warten, bis das Eigelb ganz fest geworden ist. Wenn ihr euer Eigelb lieber wachsweich mögt, holt ihr es einfach dementsprechend früher aus der Pfanne.

Belegt zu guter Letzt eure Kraftstulle mit den Spiegeleiern –  und voilà.

Lasst es euch schmecken!

форекс отзывы
тканевые ролеты киев

Eine Antwort hinterlassen