12 März

Vom Ostereierfärben üder das Osterfeuer bis hin zum Eiertrudeln – Ostern ist ein Fest vieler Bräuche. Doch auch das Verstecken von Ostereiern und kleiner Geschenke gehört zum Osterfest dazu. Wer noch auf der Suche nach einzigartigen Geschenken ist, findet in unserem Angebot Geschenk-Ideen für Groß und Klein.

Der Saalfelder Eierbaum im Jahr 2009

(Bild: gemeinfrei – AndrewPoison/Wikipedia)

Rund ums Ei: Vom Bemalen bis zum Eiertrudeln

Während der Ostervorbereitungen wird das Haus geschmückt und die Sträucher im Garten mit bunten Eiern aus Kunststoff oder Holz behängt. Für den Innenbereich können auch die von den Kindern ausgepusteten und bemalten Eier verwendet werden.

Damit die Kleinen am Osterfest nach bunten Eiern suchen können, müssen im Vorfeld auch viele Eier gefärbt werden. Damit die Eierstempel nach dem Färben nicht durchscheinen, können sie vorher mit Essig abgerieben werden. Den letzten Schliff bekommen die Ostereier, wenn sie nach dem Trocknen mit einem Stück Speck zum Glänzen gebracht werden.

Zur Osterzeit werden die Eier nicht nur bemalt und versteckt, sondern auch irgendwann verzehrt. Auch die Tradition des Ostereiertrudelns ist vielerorts verbreitet. In einigen Regionen finden sogar Wetttrudeln von Ostereiern statt. Wer die Ostereier lieber gemütlich am Frühstückstisch genießen will, kann hierfür typische Eierbecher im Hühner-Design und passende Eierlöffel aus der DDR verwenden. Diese eignen sich auch prima als Ostergeschenke für Mutti oder Oma.

DDR-Produkte für die Jüngsten

CD Osterhase mit der Schnuppernase

Die lustige CD vom Osterhasen läd Kinder zum Mitsingen ein.

Ostern ist vor allem ein Fest für Kinder, die aufgeregt den Garten nach bunten Eiern und den Osternestern absuchen. Neben den Nestern und Ostereiern können auch kleine Spielzeuge auf Bäumen oder unter einer Gartenbank versteckt werden. Je kniffeliger die Geschenke versteckt ist, desto spannender ist die Suche für Kinder.

Spielzeugautos (Trabant und Müllwagen), Malblöcke und die CD vom Osterhasen bringen die Augen der Kinder zum Leuchten und die Feiertage sind gerettet. Auch Bücher, die Geschichten rund um den Osterhasen erzählen, werden gern zu Ostern verschenkt. Bei uns findet ihr zum Beispiel die Bücher über Weißpfötchen und Schnupperle, die perfekt in die Osterzeit passen.

Naschwerk im Osternest

Nostalgisches Füllei

In ein Füllei lassen sich prima bunte Dragee-Eier verstecken.

Besonders die Kleinen freuen sich über leckere Süßigkeiten im Osternest, das sie am Vortag im Garten der Eltern oder Großeltern gebaut haben. Wer kein Moos findet, kann natürlich auch mit dem beliebten Ostergras das Nest dekorieren.

Heimlich sorgen die Erwachsenen dann für die Befüllung der Nester 😉 Hierfür eignen sich die bunten Dragee-Eier von Bodeta und das Maulwurf Ü-Ei, das für die Kleinen eine kleine Überraschung bereit hält. Nostalgisch wird Ostern mit einem bunt gestalteten Füllei, in das zusätzlich Naschereien versteckt werden können.

 

Tags: , ,

Eine Antwort hinterlassen