Archiv für die Kategorie ‘Wissenswertes’

01 Juni
Kindertag in Berlin

Kindertag in Berlin (Bild: Rainer Mittelstädt/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0 DE)

An den Internationalen Kindertag haben viele von euch sicherlich noch schöne Erinnerungen! In fast allen Ländern gibt es zwar einen Kindertag, so hieß er zum Beispiel in der BRD Weltkindertag und fand (und findet) jährlich am 20. September statt.

Doch oftmals gab der Kindertag nicht mehr Anlass zum Feiern als der Tag der Verkehrssicherheit oder des Waldes. Die Einrichtung eines solchen Kindertages hatte 1954 eine Versammlung der Vereinten Nationen empfohlen. Damit sollte jährlich an die Rechte der Kinder erinnert werden.

Continue reading »

18 Februar
Florena Creme

Florena – eine ostdeutsche Marke, die die Wende überdauert hat.

Florena steht seit 1920 für hochwertige und edle Produkte für die Körperpflege. Angefangen hat aber alles schon knappe 70 Jahre früher und zwar im Jahre 1852.

Der findige Unternehmer Adolf Heinrich August Bergmann gründete in diesem Jahr die „Fabrik zur Bereitung chemischer Düngemittel“, die sich, neben der Produktion von allerlei Bedarfsmitteln, auch der Herstellung von Zahnseife widmete. Diese erste Unternehmung gilt bis heute als der Gründungstag des heute weltweit tätigen Konzerns und steht für eine sächsische Erfolgsgeschichte, die von der Industrialisierung bis in die Moderne dauerte und andauern wird.

Continue reading »

18 Dezember
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Klassiker unter den Märchenfilmen: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Die Deutsche Film AG, kurz DEFA, war die einzige offizielle filmproduzierende Organisation der DDR. Angesiedelt in Babelsberg konnte die Filmproduktion auf eine 45-jährige Geschichte zurückblicken, bis sie 1990 in die in die Verwaltung der Treuhandanstalt überging.

Bis dahin produzierte die DEFA, unter anderem mit hochkarätigen Schauspielern, wie Armin Müller-Stahl oder Erwin Geschonnek, über 700 Spielfilme, worunter auch 150 Kinderfilme fallen. Bekannte Märchenverfilmungen aus dem Hause DEFA spielen sich seit den 1950er Jahren in die Herzen der Zuschauer und gelten noch heute als Klassiker, die besonders gern an den Weihnachtsfeiertagen im Fernsehen ausgestrahlt werden.

Auf diese Filme dürfen wir uns auch dieses Jahr wieder freuen

Continue reading »

16 Oktober

Na, was brutzelt da auf dem Grillspieß? Nicht etwa ein Brathähnchen, sondern... Credits: By Tomas Castelazo (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Na, was brutzelt da auf dem Grillspieß? Nicht etwa ein Brathähnchen, sondern…
Credits: By Tomas Castelazo (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Broiler, Dederon, Rennpappe? Wer nicht in der DDR gelebt hat, versteht hier wahrscheinlich nur Bahnhof!

Die DDR hat ihre ganz eigenen Wortschöpfungen hervorgebracht – teils als gewollte Abkehr zum englischen Pendant, teils musste schlichtweg ein neues Wort für ein neues Produkt gefunden werden.

Und manchmal bewiesen die Ostdeutschen auch wunderbar sarkastischen Humor – seht selbst in unserem kleinen ABC der DDR-Wortschöpfungen. Continue reading »

09 Oktober
Fall der Mauer

Der Fall der Mauer am 9.9.1989 (Bild: Wikipedia/RIA Novosti archive, image #475738 / Yuriy Somov unter CC-BY-SA-3.0-de)

Am 9. November 2014 jährt sich der Fall der Mauer, die 28 Jahre lang Deutschland in West und Ost teilte, bereits zum 25. Mal. Unvergessen bleiben die Flüchtlingsströme und Jubelschreie an den Grenzpunkten, die in dieser historischen Nacht 1989 begannen und noch viele Wochen anhalten sollten.

Wer in der Nähe der Grenze wohnte, machte sich sofort auf, um das Spektakel mit eigenen Augen zu sehen, denn es schien doch zu schön, um wahr zu sein. Spontan, ohne Gepäck und zu wissen, wohin als Nächstes, überquerten die ersten DDR-Bürger die innerdeutsche Grenze. Denn das Wichtigste, was damals galt, war: Freiheit.

Continue reading »